emimoore Pasión por Colombia

lunes, septiembre 22, 2008


Übersetzung Beitrag vom 17. September:
Es ist das Land der Kontraste überhaupt. Wer es wagt, Kolumbien zu bereisen und kennenzulernen ist schnell von der Kultur begeistert. Darunter die oftmals unscheinbare Arbeit von Menschen mit einer überwältigenden Lebensfreude, was unsereiner absolut nicht erwartet, sind wir doch gewohnt nur Negatives vermittelt zu bekommen.
García Márquez schrieb "Hundert Jahre Einsamkeit" und an einen in diesem Buch erscheinenden Satz anlehnend... Kolumbien hat viel "inneres" Leben, es gilt nur seine Seele zu wecken!, und dies entdecken wir beim Erklingen einer Cumbia genauso wie beim Betrachten unglaublicher Landschaften, beim Schmecken kulinarischer Zutaten -von welchen einige nur hier zu finden sind- wie beim Wahrnehmen verschiedener Düfte; nach Meer, nach Land, nach Kaffee.
Und wir entdecken auch die Freude und die Gastfreundlichkeit der Kolumbianer und wollen nicht mehr weg.
Wir laden Sie ein, dieses Projekt zu geniessen und an ihm teilzuhaben und freuen uns über ihre Kommentare und Meinungen. Bis bald.

DiRaSeifert
Foto: Barichara, Santander. Atelier Formas de Luz

0 comentarios:

Publicar un comentario en la entrada

Suscribirse a Enviar comentarios [Atom]

<< Página principal